Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/veggieputzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 1 / 30

Och neee....da war ich fast fertig mit diesem Eintrag, drücke ich versehentlich ne doofe Taste und alles ist weg

 

Ok...nochmal!

 

Also mein Tag begann erst einmal mit Ausschlafen Danach bin ich hochmotiviert aus dem Bett gehüpft, geradewegs in die Küche.

Zum Frühstück gab es ein selbstgemachtes Müsli aus Haferflocken, Cornflakes (ungesüßt natürlich!!!!!), Mandeln, Kokosflocken, Rosinen und getrockneten Cranberries. Dazu gab es dann keine Kuhmilch, sondern Sojamilch. Zuvor hatte ich noch nie Sojamilch getrunken und ich hatte ein wenig Angst, dass sie mir nicht schmecken wird. Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt Sie schmeckt ein wenig nussig, irgendwie so nach Mandel...aber echt lecker. Sie wird auch nicht das letzte Mal auf meiner Einkaufsliste gestanden haben. Mit dem Frühstück war ich jedenfalls schon mal sehr zufrieden.

Nachdem ich dann zu Hause rumgewustelt hatte und noch mein Sport war, gab es dann Mittagessen. Auf dem Plan standen Vollkornnudeln mit Tomaten, Möhren und Zwiebeln gebraten in Sojasauce. Es war jetzt nicht das Außergewöhnlichste, aber es war lecker und hat gut gesättigt. So oder zumindest in der Art werde ich es mir bestimmt nochmal kochen

 Abends war ich dann bei Melly eingeladen, dort gab es natürlich auch etwas zu essen. Es gab Rohkost mit verschiedenen Dips, Tomate mit Mozzarella, Käsespieße mit Weintrauben und Brot. Mein Essen bestand aus Rohkost, allerdings ohne Dip, da die Dips mit Milchprodukten zubereitet wurden, Tomate (den Mozzarella bekam Nina ), Weintrauben (der Käse ging ebenfalls an Nina) und Brot. Da ich während der Challenge versuche, auf weißes Mehl zu verzichten, viel das Baguette schon mal weg. Aber in dem Korb lag noch leckeres Vollkornknäckebrot..dachte ich zumindest Nachdem ich schon davon gegessen hatte und zur Melly sagte, dass es echt super lecker ist, meinte sie: "Jaa super lecker, das ist das Eiweißknäcke von Aldi...."

und ich nur:

ja herzlichenn Glückwunsch, fängt ja schon mal super an Ausspucken ging ja auch schlecht. Najaaa ich muss halt noch lernen

Danach kam Nina noch zu mir und wir haben Schokomuffins gebacken, allerdings ohne Kuhmilch dafür aber mit Sojamilch und ohne Ei, statt weißem Zucker gabs braunen Rohrzucker. Die Konsistenz war ein wenig zähflüssig. Der Teig ging im Ofen zwar gut auf, sie sahen auch aus wie normale Muffins, aber haben doch ein wenig anders geschmeckt,,irgendwas fehlte

Aber es war ok

17.3.13 20:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung